Suche:

Schließen

Personal - Lexikon von A bis Z

Arbeitsunfall

Unfall, der sich bei einer Tätigkeit aufgrund eines Arbeits-, Dienst- oder Lehrverhältnisses oder einer anderen von der gesetzlichen Unfallversicherung erfassten Tätigkeit ereignet. Der Unfall muss mit einer ursächlich dem Betrieb dienenden Tätigkeit zusammenhängen. Unfälle sind danach zeitlich begrenzte, von außen auf den Körper einwirkende Ereignisse, die während der Arbeitszeit oder während der Arbeitszeit/ unmittelbar mit der Arbeit oder Ausübung der Arbeit ausgelöst werden.
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.