Suche:

Schließen

Personal - Lexikon von A bis Z

Arbeitszeit

Maßgeblich für den Mitarbeiter ist die Arbeitszeitregelung im Betrieb des Entleihers, werden dort z. B. 40 Stunden pro Woche gearbeitet, so hat der EMA auch 40 Stunden zu arbeiten. Die regelmäßige Arbeitszeit pro Monat richtet sich nach den monatlichen Arbeitstagen multipliziert mit der täglichen, vertraglich vereinbarten Stundenzahl (Bsp. 20 Arbeitstage, Arbeitszeit pro Tag 7 Stunden - 20*7 = 140 Stunden), mehr geleistete Stunden (Bsp. >140 Stunden) werden ins Arbeitszeitkonto (AZK) gebucht.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.