Suche:

Schließen

Personal - Lexikon von A bis Z

Außerordentliche Kündigung

Die außerordentliche Kündigung führt zu einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, daher wird die außerordentliche Kündigung häufig auch als fristlose Kündigung bezeichnet. Gemäß § 626 BGB kann das Arbeitsverhältnis aus wichtigem Grund (spätestens 2 Wochen nach Bekanntwerden) ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.