Suche:

Schließen

News

Arbeit und Beruf: Ausländische Berufsabschlüsse anerkennen lassen

Piening Personal | 03.08.2017

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Seit Jahrzehnten kommen Menschen aus der ganzen Welt mit ihren Familien zu uns, um hier zu leben und zu arbeiten. Thomas Voß, Abteilungsleiter Personalentwicklung Zeitarbeit bei Piening Personal erklärt im Interview, warum es sich lohnt, Berufs- und Bildungsabschlüsse aus dem Heimatland in Deutschland anerkennen zu lassen. 

Herr Voß, wo sehen Sie die größte berufliche Hürde für Menschen, die nach Deutschland kommen?

Viele Zuwanderer nehmen zunächst eine Beschäftigung auf, die nicht dem Berufs- und Bildungsabschluss aus ihrem Heimatland entspricht. Dabei verfügen sie häufig über eine abgeschlossene Ausbildung und ausreichend Berufserfahrung, um wieder in ihrem erlernten Beruf zu arbeiten. Viele wissen einfach nicht, dass sie ihren Berufs- und Bildungsabschluss in Deutschland anerkennen lassen können. Das Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen, kurz Anerkennungsgesetz regelt die Anerkennung von beruflichen Qualifikationen in Deutschland und ermöglicht es den neuen Mitbürgern, in ihrem erlernten Beruf Fuß zu fassen.

Wie genau läuft das Anerkennungsverfahren und wo können sich Interessierte informieren?

Das Anerkennungsverfahren folgt dem Prinzip der Gleichwertigkeitsfeststellung. Das heißt, dass für den im Ausland erworbenen Abschluss ein sogenannter Referenzberuf in Deutschland definiert ist, für den dann die nötigen Anträge auszufüllen sind. Die Industrie- und Handelskammer hat dafür eigens eine Abteilung namens IHK FOSA (Foreign Skills Approval) eingerichtet. Gute Chancen für eine vollständige Anerkennung haben diejenigen, die einen ausländischen Berufsabschluss und eine dem Berufsbild entsprechende Berufserfahrung nachweisen können.

Inwieweit unterstützen Sie als Personaldienstleister Bewerber und Mitarbeiter dabei?

Bei Piening Personal arbeiten heute Menschen aus fast einhundert Nationen. Viele haben bei uns nicht nur einen Job gefunden, sondern auch aktive Unterstützung auf dem Weg ins neue Arbeits- und Lebensumfeld erfahren. Wir helfen nicht nur Berufs- und Bildungsabschlüsse anerkennen zu lassen, sondern bieten auch Sprachkurse an und unterstützen bei den ersten Behördengängen, damit der Start in der neuen Heimat gelingt.

Standorte

Mehr als 70 Standorte deutschlandweit, Sie finden uns auch in Ihrer Nähe.

Einblicke

Der Weg vom Familienunternehmen zu einem der größten Personaldienstleister Deutschlands.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.