Suche:

Schließen

Pressemitteilungen

Piening Personal stärkt mit neuer Marke inCare den Geschäftsbereich Medical

Piening Personal | 12.03.2018

Unter der neuen Marke inCare tritt ab sofort die Medical-Sparte von Piening Personal am Markt auf. Damit stärkt der Personaldienstleister, der zu den Top 12 seiner Branche in Deutschland zählt, seine Spezialisierung auf umfassende HR-Lösungen für die Gewinnung und Entwicklung von medizinischem Personal. Ziel des Marken-Launches ist eine noch stärkere Zielgruppen-Fokussierung in Zeiten des Fachkräftemangels. 

„inCare stellt sich voll und ganz auf die Bedürfnisse von Pflegekräften, medizinischem Fachpersonal und natürlich Arbeitgebern im Medizin- und Pflegesegment ein. Der Pflegeberuf ist oftmals auch eine Berufung, fordert denen, die ihn ausüben, aber auch jeden Tag aufs Neue viel ab – gerade in Zeiten des Fachkräftemangels, der im medizinischen Bereich schon deutlich stärker ausgeprägt ist als in anderen Branchen“, erklärt Ingo Wiegers, Geschäftsbereichsleiter inCare. „Damit unsere Mitarbeiter sich täglich mit Stolz um ihre Patienten kümmern können, schaffen wir bestmögliche Rahmenbedingungen. Wir halten ihnen den Rücken frei, gestalten Dienstpläne, die zum Leben unserer Mitarbeiter passen und haben vor allem stets ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter und Bewerber. Deshalb steht die neue Marke ganz im Zeichen von „You care. We care. inCare.“

Von zufriedenen Mitarbeitern profitieren auch die Kunden von inCare: „Rekrutierung in einem Bewerbermarkt ist nur erfolgreich, wenn man die Bedürfnisse seiner Zielgruppe optimal erfüllt“, weiß Frank Schrader, für inCare zuständiges Mitglied der Geschäftsleitung von Piening Personal. „Mit der neuen Marke inCare können wir dies noch konsequenter erfüllen und damit noch besser die richtigen Bewerber für unsere Kunden finden.“

Bereits 2005 unternahm Piening Personal die ersten Gehversuche im Bereich der pflegerischen und medizinischen Berufe. Spezialisierte Mitarbeiter erbrachten unter der Marke Piening Medical Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung für Krankenhäuser, Altenheime und weitere Pflegeeinrichtungen – mit großem Erfolg. Trotz schwieriger Arbeitsmarktbedingungen im Pflegesektor erfolgte der Aufbau weiterer Niederlassungen mit Medical Fach-Know-how. Nach dem erfolgreichen Wachstum des Geschäftsbereichs in den letzten Jahren gehören inzwischen auch Reisepflege, Arbeitnehmerüberlassung von Ärzten, Prozess- und Organisationsberatung und Recruitment Process Outsourcing zum Portfolio.

Um die bisherige Erfolgsgeschichte auch in Zukunft fortzusetzen und weiterzuentwickeln, setzt der Geschäftsbereich nun auf das neue Markenkonzept inCare. „Eine Krankenschwester oder ein Altenpfleger haben andere Ansprüche an ihren Arbeitsplatz und vor allem an ihr Arbeitsumfeld als ein Handwerker oder kaufmännischer Angestellter. Diesen Ansprüchen wollen wir in Zukunft noch besser gerecht werden und schaffen mit der neuen Marke dafür die optimalen Rahmenbedingungen“, begründet Holger Piening, geschäftsführender Gesellschafter von Piening Personal den Schritt.

Unberührt vom neuen Markennamen bleibt die Firmierung von inCare. Die Marke bleibt ein Teil der Piening GmbH. „Alles, was unsere Kunden und Mitarbeiter bisher an uns geschätzt haben, bleibt auch so erhalten“, verspricht Ingo Wiegers. „Auf unsere Verlässlichkeit, die faire und offene Zusammenarbeit sowie die Tatsache, dass wir halten, was wir versprechen, können sie sich auch in Zukunft verlassen.“ 

Weitere Informationen finden Sie unter www.in-care.de

 

Standorte

Mehr als 80 Standorte deutschlandweit, Sie finden uns auch in Ihrer Nähe.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.